Haustierseite

Fieldspaniel.

FieldspanielDer Fieldspaniel ist eine seltene Rasse. Ausserdem wurde er vom beliebten Cocker Spaniel ins Abseits gedrängt. Leider, denn der Fieldspaniel ist zwar ein Jagdhund, aber einer, bei dem der Jagdtrieb nur selten zum Problem wird und außerdem ist er ein Hund, der sich auch hervorragend für das Leben in der Familie und in der Großstadt eignet.
Das Fell ist lang, glatt und glänzend und kommt in den Farben, schwarz, braun und schimmel vor.
Verhalten und Charakter

Fieldspaniels sind genau wie alle anderen Spaniel. Sie sind verrückt nach Kindern und zeigen sich auch im Umgang mit Artgenossen von ihrer besten Seite.

Beschäftigung und Bewegung

Dieser Hund wird mit Vergnügen und bei jedem Wetter stundenlang draußen herumrennen und wird begeistert sein, wenn er für Kinder Stöckchen und Bälle apportieren darf. Auch im Gebüsch herumstöbern mag er sehr gerne.

Erziehung und Pflege

Der Fieldspaniel ist in der Erziehung recht unproblematisch, zumal sein Jagdtrieb meistens nur zum Vorschein kommt, wenn er aktiv gefördert wird. Im Vergleich zum Cocker Spaniel hat er ein viel ruhigeres Wesen.
Die Pflege ist aufwendig und intensiv. Damit das feine Fell nicht verfilzt, muss es täglich gekämmt werden.

Krankheiten

Augenkrankheiten und Ohrenentzündungen können vorkommen.

Haustierberatung, Hunderassen