Die Haustierseite

Großer Münsterländer Vorstehhund.

Grosser MünsterländerDer Große Münsterländer Vorstehhund, der Jagdhund mit Familiensinn, ist tüchtig und liebenswert. Allerdings sollte mit dieser Rasse verantwortungsvoll umgegangen werden und nur an Jäger und verantwortungsvolle erfahrene Menschen abgegeben werden. Anderseits sollten Tierfreunde und solche die sich dafür ausgeben die Finger von dieser Rasse lassen, wenn sie ihnen nicht das Leben bieten können, das sie glücklich macht; alles andere ist Tierquälerei.
Sein Fell ist glatt und mittellang bis lang, die Farbe ist weiss mit schwarzen Tupfen oder schwarz geschimmelt.
Verhalten und Charakter

Dieser Hund zeichnet sich durch Führigkeit, Gelehrigkeit und zuverlässige Verwendung bei der Jagd aus. Dies besondrs nach dem Schuss. Er ist lebhaft aber ohne ansätze von Nervosität.

Beschäftigung und Bewegung

Der große Münsterländer ist für Nichtjäger kaum geeignet, da diese den Aufwand von mehreren Stunden für den Hund kaum aufbringen können. Er muss geistig und körperlich beschäftigt werden und ist sehr arbeitsfreudig.

Erziehung und Pflege

Mehrer Stunden Arbeit täglich braucht das Tier. Er hat den Willen zu lernen und zu gehorchen ist ist bei Auslastung leichtführig.
Er braucht viel Pflege, denn sein Fell sollte täglich gebürstet werden.

Krankheiten

Es sind keine rassespezifischen Krankheiten bekannt.

Haustierberatung, Hunderassen