Kromfohrländer,schwierig und gelehrig

Kromfohrländer.

KromfohrländerDer Kromfohrländer passt sich sehr gut dem Tagesrhytmus seiner Menschen an und benimmt sich in der Wohnung vorbildlich. Er ist zuverlässig und treu, ohne aufdringlich zu sein und anhänglich, ohne unterwürfig zu wirken und immer gut gelaunt.
Er hat mittellanges Rauhhaar in den Farben weiss mit braunen Abzeichen.
Verhalten und Charakter

Seinen Menschen gegenüber ist er verspielt und verschmust, fremden Personen begegnet er zunächst mit Zurückhaltung oder Misstrauen.

Beschäftigung und Bewegung

Kromfohrländer mögen gerne lange Spaziergänge oder Läufe im Wald, wobei sie immer in der Nähe ihres Herrchen bleiben. auch für Hundesport sind sie zu haben. Von einer Schutzhundausbildung sollte man aber die Finger lassen, da sie dem liebvollen Charakter des Hundes nicht gerecht wird.

Erziehung und Pflege

Aufgrund seiner Intelligenz ein sehr gelehriger und zugleich schwieriger Hund. Wird er verwöhnt oder inkonsequent erzogen, neigt er schnell zur Dominanz.
Die Pflege ist nicht aufwendig. Die übliche Fell-, Krallen- und Ohrenpflege reicht aus.

Krankheiten

Diese noch junge Rasse ist sehr vital und gesund. Es gibt keine rassetypischen Krankheiten.

Haustierberatung, Hunderassen