Die Haustierseite

Norwegische Waldkatze.

Norwegische WaldkatzeDas charakteristische, wetterfeste, doppelte Fell ist halblang und dicht. Eine ausgewachsene Katze hat eine volle Halskrause und Knickerbocker. Über die dichte Unterwolle legen sich auf dem Rücken und den Flanken lange, grobe und glänzende Grannenhaare.
Der Körper der Norwegischen Waldkatze ist gross und imposant, mit starkem Skelett und kräftiger Muskulatur. Kater bringen es auf acht Kilo Körpergewicht. Die kräftigen Beine sind lang; die Hinterhand länger als die Vorderhand. Die Pfoten sind gross und rund. Der buschige, wehende Schwanz ist so lang, wie der restliche Körper.
Die Stirn ist rund, das Profil ist hoch, lang und gerade, ohne Unterbrechung in der Linie. Das Kinn ist kräftig. Die grossen Ohren stehen seitlich und gleichzeitig oben am Kopf. Sie sind breit an der Basis und spitz zulaufend. Die Ohrspitzen weisen luchsartige Haarpinsel auf. Die Innenbehaarung steht über die Ohrkante hinaus. Die ovalen Augen sind leicht schräg gestellt, gross und ausdrucksvoll.
Eigenschaften:

Die Norwegische Waldkatze ist sehr anpassungsfähig. Sie liebt einen kinderreichen Haushalt genauso wie das Zusammenleben mit einem Alleinstehenden. Ihre Bewegungen sind behutsam und geschickt. Ihre Intelligenz und Flexibilität ist beeindruckend. Sie verträgt sich sowohl mit Katzen als auch mit Hunden. Das halblange Fell ist sehr pflegeleicht, sollte aber von Zeit zu Zeit gekämmt werden.

Katzenrassen