Rottweiler

Rottweiler.

RottweilerDer Rottweiler ist ein herzlicher und gutmütiges Tier, voller Tatendrang und Kraft. Manchmal weiss er nicht mehr hin mit all seiner Kraft. Er ist menschenbezogen, genügsam, anpassungsfähig und anhänglich. Mit Kindern kann er gut und ist für sie ein toller Spielkamerad. Die Mischung aus Stärke und hoher Reizschwelle macht ihn zu einem guten Schutzhund. Allerdings verdirbt falsche Erziehung seinen Charakter, weswegen er in die Hände eines erfahrenen Hundehalters gehört.
Das Fell des Rottweilers ist immer glänzend schwarz mit roten Abzeichen, dem so genannten Brand. Man nennt diese Färbung auch Schwarz-Loh. Das Haarkleid des Rottweilers ist kurz.
Verhalten und Charakter

Ein ruhiger und selbstsicherer Typ, den so leicht nichts aus der Ruhe bringt. Wenn seine Familie bedroht wird, wird er sie allerdings mit allen Mitteln verteidigen.

Beschäftigung und Bewegung

Da der Rottweiler viel Kraft und Ausdauer hat, die er auch nutzen möchte, muss man ihm kraftraubende Aufgaben und viel Auslauf geben.

Erziehung und Pflege

Der Rottweiler braucht eine konsequente Erziehung bei der man ihm klare Grenzen und Regeln aufzeigen muss. Nur so lernt er seine Kraft und Temperament zu zügeln. Deshalb muss man mit der Erziehung früh anfangen; welche zum neunten Lebensmonat abgeschlossen sein sollte. Dies ist kein Anfängerhung.
Die Pflege erfordert nur einen geringen Aufwand, da dieses Tier ein sehr kurzes und robustes Fell hat.

Krankheiten

In seltenen Fällen tritt Hüftgelenksdysplasie auf.

Haustierberatung, Hunderassen