Die Haustierseite

Selkirk Rex Katze

Selkirk RexDie Selkirk Rex ist eine mittelgrosse Katze deren wichtigstes Kennzeichen die Locken sind, die je nach Geschlecht, Alter und Kondition unterschiedlich ausfallen können. Von normalem Fell sind sie aber vor allem an den Schnurrhaaren immer zu unterscheiden.
Das Fell ist plüschartig, doppelt, mit dichter Unterwolle und ausgeprägten Wellen. Der Körper ist muskulös und gedrungen. Brust, Schulter und Rücken sind breit und massiv. Der Hals ist kurz und kräftig. Die Beine sind mittellang und muskulös, die Pfoten dick und rund. Der Schwanz ist mittellang und dick mit gerundeter Schwanzspitze. Sie hat einen gerundeten, massiven, breiten Kopf mit kräftigem Kinn. Die Nase ist kurz, breit und gerade. Das Profil ist geschwungen. Die Wangen sind voll und kräftig. Die Ohren sind mittelgross, breit am Ansatz, mit leicht abgerundeten Spitzen. Sie sind weit auseinander gesetzt. Die Augen sind gross und rund. Sie sind mit weitem Abstand gesetzt.
Eigenschaften

Selkirk Rex Katzen sind kleine Kobolde, die bezaubern und verzaubern. Sie haben ein menschenbezogenes, neugieriges Wesen. Selkirk Rex Katzen sind sehr anpassungsfähig. Sie eignen sich für Familien, verlangen keine ständige Aufmerksamkeit, fordern jedoch täglich ihre Schmusestunden ein. Sie sollten Paarweise gehalten werden, wenn möglich auch mit einem kleinen gesichertem Auslauf.

Katzenrassen