Die Haustierseite

Singapura Katze

SingapuraDie Singapura gibt es nur in einer Farbe Seal, Sepia, Aguti, Tabby. Dies sieht aus, wie altes Elfenbein, mit Bändern in dunklem Bronzeton und warmem Creme, was dieser Rasse ein vornehmes Aussehen gibt. Das Fell ist sehr kurz und fein, glatt anliegend und von seidigem Glanz.
Der stämmige, kompakte Körper ist klein bis mittelgross, mit guter Muskulatur. Die Singapura ist die kleinste Katzenrasse der Welt. Ihre Beine sind kurz, sprunggewandt und sehr muskulös. Die Pfoten sind klein und oval. Die Ballen sollten braun-rosa sein. Ihr Schwanz ist ziemlich kurz und schlank, mit stumpf zulaufender Spitze. Der Kopf ist rund, mit einer leichten Einbuchtung oberhalb des Nasenrückens. Die Ohren sind tief gewölbt, gross und spitz zulaufend. Die riesigen, fast übergrossen mandelförmigen Augen sind ein auffallendes Merkmal. Sie sind grün, haselnussbraun oder Gelb. Die Augen sind dunkel umrandet. Der Nasenspiegel ist braun-rosa und ebenfalls dunkel umrandet.
Eigenschaften

Die Singapura ist temperamentvoll und trotzdem ausgeglichen, sanft, liebevoll und sehr anhänglich. Sie lieben es, mit Menschen zusammen zu sein. Die Singapura verträgt sich gut mit Artgenossen oder anderen Tieren. Singapuras sollten Paarweise gehalten werden. Sie sind gerne in Gesellschaft und spielen gerne mit Menschen.

Katzenrasssen