Tibet Terrier

Tibet Terrier

Tibet TerrierIn seiner Heimat gilt der Tibet Terrier als Glücksbringer und Friedensstifter. Er ist ein Hütehund mit Charme, Intelligenz. Allerdings ist er auch eigensinnig, temperamentvoll und für jeden Spass zu haben. In Deutschland bekommmt er in letzter Zeit immer mehr Anhänger.
Sein langes anges Fell hat feines Deckhaar und eine dichte Unterwolle. Sein Körperbau ist kräftig und stämmig. Die Farben sind Fallfarben in allen Schattierungen, häufig zwei- oder dreifarbig.
Verhalten und Charakter

Dieser liebenswerte Familienhund ist ein guter Wachhund, der niemals rauft. Er hat eine starke Bindung an seinen Menschen und sollte nicht allein bleiben. Wenn er begleiten darf, ist er aufgrund seiner guten Anpassungsfähigkeit völlig unproblematisch.

Beschäftigung und Bewegung

Tibet Terier eignen sich hervorragend für Hundesport jeglicher Art. Sie sind aber auch mit langen Spaziergängen zufrieden.

Erziehung und Pflege

Er ist sehr gelehrig, aber zeitweise schwierig. Der Tibet Terrier kann manchmal ein Sturrkopf mit ausgeprägten Trotzphasen sein.
Das Fell muss mehrmals pro Woche gebürstet werden.

Krankheiten

Ein ursprünglicher Hund ohne Anzeichen von Überzüchtung.

Haustierberatung, Hunderassen