Die Haustierseite

Tonkanese Katze.

TonkaneseIn den USA gibt es 5 Farben Naturnerz, Blauer Nerz, Honignerz, Champagnernerz und Platinnerz. In Grossbritannien gibt es noch zusätzlich Red Mink, Creme Mink, Apricot Mink, Caramel Mink.
Das mittelkurze Fell der Tonkanesen ist weich, fein und seidig und liegt eng an. Es hat einen leuchtenden Glanz und pfelgeleicht. Der Körper ist mittelgross, geschmeidig und muskulös. Es ist eine Katze, bei der beide Elternteile zum Tragen kommen. Die schlanke Siam und der stämmige Burma. Sie hat im Verhältnis zur Körpergrösse ein erstaunliches Gewicht. Ihre Beine sind mittellang und schlank. Die hinteren Gliedmassen sind etwas höher als die vorderen. Die zierlichen Pfoten sind oval und sollten die Ballenfarbe passend zur Fellfarbe haben. Ihr Schwanz ist im Verhältnis zum Körper eher lang und endet in einer sanft gerundeten Spitze.
Der Kopf ist keilförmig, mit runden Konturen und langer, gerader Nase mit einem leichten Stop. Die Schnauzpartie ist massiv und gerundet, deutlich vom Gesicht abgesetzt, aber ohne Pinch. Die nach vorne gerichteten Ohren sind mittelgross, breit mit oval geformten Spitzen. Die Tonkanese hat mandelförmige, mittelgrosse, leicht schräg gestellte Augen. Die Farbe sollte blaugrün oder aquamarin sein.
Eigenschaften

Die Tonkanesen Katzen sind recht aktiv, sie rennen, springen und spielen gerne. Tonkanesen sind sehr intelligent und holen sich selbst einen Leckerbissen aus dem Kühlschrank. Selbst eine geschlossene Tür stellt kein unüberwindbares Hindernis dar. Sie geniessen es, sich zu bewegen. Sie sind gesellig, kontaktfreudig, gesprächig und liebevoll. Die Tonkanese ist eine reizende, sehr menschenbezogene Katze. Sie darf nicht alleine gehalten werden.

Katzenrassen